TKC - Team Kart Cup Die ultimative und stärkste Rennserie in Süddeutschland TKC-Sued - unsere Teams stellen sich vor. unterwegs auf Deutschlands anspruchsvollsten Kartstrecken. werft einen Blick auf das aktuelle TKC Ranking

9. Lauf der TKC in Limburg (Finale) 7 Stunden (10.11.2018)

     


Scharmüller/WnG A/D mit erfolgreicher Titelverteidigung - Im Finale
in Limburg passierte nichts mehr.

18 Teams versammelten sich zum großen TKC Finale auf der tollen Kartbahn im Limpark (Limburg). Einige Teams lagen vor diesem letzten Rennen noch eng beieinander, doch um es vorweg zu nehmen: Verschiebungen in der Meisterschaftstabelle gab es keine mehr. 
Aufgrund des Abendprogrammes (Tagesehrung, Meisterschaftsehrung, Abschluss Essen usw.) nach dem Rennen, ging es in Limburg ein Stunde früher los - wie üblich.

 

8. Lauf der TKC in Rottweil 7 Stunden (20.10.2018)

     



Formiko Racing mit erstem TKC Sieg, Scharmüller/WnG A/D wohl mit der Vorentscheidung im Kampf um den Titel bzw. die Titelverteidigung.

Nach einem Jahr Pause, ging es Ende Oktober wieder auf die Kartbahn im schönen Rottweil.
Dort warteten 15 nagelneu und mit 9 PS Motoren bestückte Hubi
Karts auf die 14 TKC Stammteams. Alle hatten Rottweil als eher rutschige Kartbahn in Erinnerung, doch das es dann soviel Grip
hatte und doch so anstrengend wurde, hatte kaum einer auf dem Schirm.

7. Lauf der TKC in Sulz am Neckar 7 Stunden (22.09.2018)

   

Team Scharmüller/WNG A/D gewinnt erstes Rennen nach dem Rekordhitze Sommer!

Das nach dem Outdoor-Rennen in Ampfing auch wieder zur Meisterschaftswertung zählende siebte Saisonrennen fand im inzwischen herbstlichen Sulz am Neckar statt. Auf dieser einmal 
mehr sehr gut vorbereiteten und sehr anspruchsvollen Strecke, 
fand das fünfte 7 Stunden Rennen der laufenden Saison statt. 

Als Gastteam war das Team Alemannenring zusätzlich zu den üblichen 14 Stammteams mit am Start. 
 
     

6. Lauf der TKC in Ampfing/Outdoor 9 Stunden (18.08.2018)


 

 

Gelungene TKC Outdoor Premiere in Ampfing
24 Teams kämpften bei bestem Wetter um den Sieg, doch am
Schluss waren einmal mehr die alt bekannten Teams auf den
vorderen Rängen zu finden.

Im 25 minütigen freien Training dann gleich die erste Überraschung. Auf Platz 1 Stand das Gastteam „Schollenberger Racing“. Alle
andern 23 Teams reihten sich innerhalb von nur 2 Sekunden auf den weiteren Plätzen ein.

Die 1063 Meter lange Strecke im bayrischen Ampfing präsentierte
sich in einem top Zustand, so dass einem spannenden Qualy nix
im Wege stand.




 

5. Lauf der TKC in Eiselfing 9 Stunden (28.07.2018)


 



Team Kart&Fun Neckartenzlingen gewinnt zweites Rennen (souverän und verdient) in Folge und macht die Saison dadurch noch spannender!

Bei sonnigem Wetter und hohen Temperaturen fand in Eiselfing das 5. Saisonrennen statt. Diesmal war das erste von zwei 9 Stunden Rennen der TKC Saison an der Reihe. Da in Bayern einen Tag vorher auch die Sommerferien starteten, war bereits die Anreise für einige Teilnehmer recht spannend und mit viel Geduld verbunden.   




 

Tuesday the 11th. .