TKC - Team Kart Cup Die ultimative und stärkste Rennserie in Süddeutschland TKC-Sued - unsere Teams stellen sich vor. unterwegs auf Deutschlands anspruchsvollsten Kartstrecken. werft einen Blick auf das aktuelle TKC Ranking

TKC - Team Kart Cup
Die ultimative und stärkste Hallenkart-Rennserie Deutschland`s 

 
Die TKC (Team Kart Cup) welche es seit 2015 gibt, bestreitet 2022 ihre achte Saison. Es handelt sich hierbei um TEAM Langstreckenrennen, die in Baden Württemberg, Rheinland Pfalz, Bayern und Hessen ausgetragen werden.
Wie schon in den Jahren zuvor, führt die Reise auch 2022 nach Grimma (Sachsen), wo ein Race-weekend auf uns wartet (Samstag 7h Team Rennen und Sonntag Sprint-Rennen).
2022 werden an sechs Wochenenden, neun Meisterschaftsläufe auf sieben verschiedenen Kartbahnen ausgetragen, wobei es sich dabei um acht 7 Stunden und einem Sprint-Tag handelt.

Ablauf eines Renntages: 80 Minuten freies Training, 2 x 5 Minuten "Shoot Out" Qualy + TOP 5 Qualy (die TOP 5 nach den beiden Shoot Out Qualies, fahren hierbei eine fliegende Runde auf dem gleichen Kart um die Pole Position), danach sieben Stunden Rennen.
Ablauf Sprint-Tag: ca. 18 Einzelrennen (ca. 18 min), 1 Hot Lap Qualy Runde, in jedem Rennen darf ein "short cut" genommen werden, ca. vier Rennen sind Heavy-Time Rennen (müssen mit 95 kg gefahren werden), ca. zwei Rennen dürfen gestrichen werden, 50% der Rennen links und die andern 50% der Rennen werden rechts herum gefahren, jedes Team fährt jedes Kart, für jede Platzierung + Pole Position und schnellste Rennrunde gibt es Punkte, die Einzelrennen müssen auf die Fahrer des Teams aufgeteilt werden, die addierten Einzelergebnisse ergeben dann die Team-Tageswertung, 
 
Kurzdetails Regelwerk: (das komplette Reglement finden sie unter dem Menüpunkt "Datencenter 2022")

Ein Team besteht aus X Fahrer/innen pro Saison. Der Fahrer/innen-Gewichtsausgleich liegt bei 85 kg und die Karts werden pro Rennen (7 Stunden = 6 Kartwechsel) durchgetauscht (Tauschrhythmus = Meisterschaftsstand beginnend mit Kartnr. 1).
Die max. Fahrzeit eines Fahrers/Fahrerin am Stück beträgt 85 Minuten, im gesamten sieben Stunden Rennen 150 Minuten.
In jedem Rennen gibt es eine sogenannte "Heavy time", bedeutet, jedes Team muss mindestens 77 Minuten mit 95 kg gefahren sein.
Ebenfalls gibt es zwei "short time´s", jedes Team kann diese taktisch einsetzen. Hierbei muss schlussendlich ein Stint zwischen 20-30 Minuten gelegen haben und ein Stint zwischen 35-45 Minuten. 

Für die komplette Saison können sich max. 18 Teams fest einschreiben.
Je nach Streckengröße und Kapazität der Karts, können sich bis zu zehn weitere Gastteams anmelden.
 
Alle weiteren Daten, Fakten, Bilder, Infos, Ergebnisse, Termine, Teams, Strecken, Neuigkeiten usw. finden sie hier auf unserer Homepage bzw.

auf unserer facebook Seite.
 
Aufgrund der 2020 ausgebrochenen Corona Covid 19 Pandemie, war es uns nach 2020 auch dieses Jahr (2021) nicht möglich, die komplette Saison (acht Rennen) fertig zu fahren. Leider mussten wir das im November`21 angesetzte Finale in Limburg schweren Herzens absagen.


Abzüglich eines Streichresultates, beendeten wir die Saison 2021 mit folgendem Endstand:
(Herzlichen Glückwunsch an ALLE Teams welche 2021 dabei waren)

1. Platz: Scharmüller/WnG A/D -> 163 Punkte
2. Platz: PF Racing -> 158 Punkte  
3. Platz: Vaillant-E -> 130 Punkte

4. Kart 2000 Racing Team -> 120 Punkte
5. Formiko Racing Team ->115 Punkte
6. POWERhall Racing Team -> 89 Punkte
7. Black Crows -> 85 Punkte
8. Limitless Racing -> 85 Punkte
9. Kartbahn Bad Rappenau -> 77 Punkte
10. PegaMenis Racing Team -> 72 Punkte
11. Gentlemen-Driver by Drakenburgring -> 69 Punkte
12. KCL Racing Team -> 63 Punkte
13. Paydrivers -> 61 Punkte
14. BKD Günzburg-> 60 Punkte
15. Black Phoenix Grand Prix -> 36 Punkte
16. Kartbahn Vilsbiburg -> 23 Punkte


Die komplette Tabelle + Einzelergebnisse finden sie unter dem Menüpunkt (TKC Tabellen)

Monday the 16th. .